Zum Inhalt springen
14.06.2021

Neue Töne für alte Lieder - vierte musikalische Andacht

Bereits zum vierten Mal präsentierten unsere Musiker neue und alte Lieder aus dem Gotteslob. Pfarrer Erich Schredl gab Informationen zu einzelnen Liedern, beleuchtete die Zeit der Entstehung, die Melodie und auch die Texte. Musikalisch trat Pfarrer Schredl an der Gitarre, der Handpan und mit Percussion in Erscheinung. Gabi Kleemann spielte das Cello und Ute Ziegler gab den Liedern mit dem Saxophon und der Quer- bzw. Blöckflöte neue Töne. Daniel Heinle begleitete das Ensemble am Piano. Dieses Mal konnten auch die Besucher einige der Lieder mitsingen. Es war wieder ein gelungene gute halbe Stunde mit Musik und Besinnung. Jetzt geht es erst einmal in die Sommerpause, aber es könnte sein, dass es im Advent wieder heißt: Neue Töne für alte Lieder - seien sie herzlich willkommen.

© Bilder: Manfred Spenger / Text: Daniel Heinle, 2021

Die nächsten Termine

Seite 1 von 1 1

Sonntag, 26. September
07.00 Uhr
Samstag, 16. Oktober
19.00 Uhr

Seite 1 von 1 1