Zum Inhalt springen

Hauskommunion

Wer nicht an der Messfeier der Gemeinde teilnehmen kann, soll sich nicht ausgeschlossen oder isoliert fühlen. Seit der frühen Kirche gilt es als wichtiger Dienst, solchen Menschen die Kommunion aus der Gemeindemesse ins Haus zu bringen. Meist am ersten Donnerstag im Monat machen sich der Pfarrer und einige Kommunionhelfer auf und bringen kranken und anderweitig verhinderten Personen die Heilige Kommunion ins Haus.


Wir haben noch Kapazitäten frei: Sie können sich gerne dazu anmelden, auch wenn es nur für einen bestimmten Zeitraum ist. Melden Sie sich ruhig im Pfarrbüro.

Gebete für die Hauskommunion